noch ein Anfänger mit Walkera 5#4 sucht nach Crash Hilfe
Startseite Forum Topliste / Links RC-Treffpunkte Veranstaltungskalender Newsletter
Modellbau-Forum
Forum-Startseite       Mitglieder    Kalender    Wer ist online?
Willkommen Gast ( Login | Registrieren )
        



noch ein Anfänger mit Walkera 5#4 sucht... Erweitern / Minimieren
Autor
Nachricht
verfasst 17.08.2007 20:50:13
Forum Neuling

Forum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum Neuling

Gruppe: Forum Mitglieder
Letztes Login: 17.08.2007 20:42:01
Beiträge: 1, Besuche: 1
Nach einem Rotordefekt (ist schon getauscht) haben das Motorzahnrad und das Zahnrad für den oberen Rotor kaum noch Kontakt und der Heli hebt nicht hab, sondern dreht sich wie wild im Kreis. Bedeutet das, dass ich schon nach meinem zweiten Flug ein Zahnrad austauschen muss (es sieht schon ein bisschen zerfranst aus) oder bekomme ich das Motorzahnrad dichter ans andere heran? Es sind noch deutlich alle Zähne zu sehen, wenn auch etwas abgenutzt.
Wäre dankbar für Tips
Andre
Beitrag #5532
verfasst 13.09.2007 11:38:26
Forum Neuling

Forum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum Neuling

Gruppe: Forum Mitglieder
Letztes Login: 19.09.2007 10:30:24
Beiträge: 2, Besuche: 5
... bin selber anfänger ... aber nach meiner kurzen erfahrung musst du zumindest das zahnrad für den oberen rotor (= untere zahnrad) wechseln ... das musst du auch ohne rotorblokade durch crashes sicher alle vier bis fünf flugstunden ... schlechtes material ... der rc-handel finanziert sich offenbar durch den ersatzteilverkauf

... die innenliegende koaxialrotorstange für den oberen rotor hat (ganz im gegensatz zur der achse für den unteren rotor) konstruktionsbedingt leider ein kleines spiel (sie hat unten kein wirkliches lager) und das wird lediglich durch die "distanz" der zahnradzähne zum motorritzel "fixiert". Abgeschliffene zähne bedeuten daher größeres spiel der rotorachse und schlechte bis gar keine kraftübertragung nach oben, daher einen drehmomentvorteil für den unteren rotor und damit einen nicht mehr steuerbare kreiseleffekt ...

lg, markus
Beitrag #5540
verfasst 19.09.2007 10:31:20
Forum Neuling

Forum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum Neuling

Gruppe: Forum Mitglieder
Letztes Login: 19.09.2007 10:30:24
Beiträge: 2, Besuche: 5
mgroll (13.09.2007)
... bin selber anfänger ... aber nach meiner kurzen erfahrung musst du zumindest das zahnrad für den oberen rotor (= untere zahnrad) wechseln ... das musst du auch ohne rotorblokade durch crashes sicher alle vier bis fünf flugstunden ... schlechtes material ... der rc-handel finanziert sich offenbar durch den ersatzteilverkauf

... die innenliegende koaxialrotorstange für den oberen rotor hat (ganz im gegensatz zur der achse für den unteren rotor) konstruktionsbedingt leider ein kleines spiel (sie hat unten kein wirkliches lager) und das wird lediglich durch die "distanz" der zahnradzähne zum motorritzel "fixiert".Abgeschliffene zähne bedeuten daher größeres spiel der rotorachse und schlechte bis gar keine kraftübertragung nach oben, daher einen drehmomentvorteil für den unteren rotor und damit einen nicht mehr steuerbare kreiseleffekt ...

lg, markus


... naja, stimmt alles nicht ganz, werde immer schlauer ... in wirklichkeit habe ich vergessen, beim zahnradtausch das kugellager aus dem kaputten zahnrad ins ersatzrad zu wechseln (das ersatzrad wird ohne geliefert) ... damit hatte die innere rotorwelle ein spiel ... ging aber trotzdem zum fliegen (mit etwas lauterer geräuschentwicklung ... ) .. . jetzt habe ich das untere kugellager eingebaut ... jetzt allerdings dürfte die reibung zu groß sein, denn der heli hat zu wenig kraft zum abhebenund dreht sich nur im kreis ... oder ein motor ist kaputt ... oder ... klump ... so what ...


lg, Markus
Beitrag #5543
« Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag »


Lesen diesen Beitrag Erweitern / Minimieren
Aktive Benutzer: 0 (0 Gäste, 0 Mitglieder, 0 Anonyme Mitglieder)
Niemand schaut sich den Beitrag an.
Moderatoren: Admin

Ihre Berechtigungen Erweitern / Minimieren

Zeitzone: GMT +1:00, Uhrzeit: 12:31

Modellbau-Kleinanzeigen.de verwendet InstantForum.NET v4.1.4 © 2017
Dauer: 0,125. 7 Abfragen.
Impressum |  Datenschutzerklärung |  Widerrufsbelehrung |  AGB |