E-segler rainbow kaufen
Startseite Forum Topliste / Links RC-Treffpunkte Veranstaltungskalender Newsletter
Modellbau-Forum
Forum-Startseite       Mitglieder    Kalender    Wer ist online?
Willkommen Gast ( Login | Registrieren )
        



E-segler rainbow kaufen Erweitern / Minimieren
Autor
Nachricht
Anonymous
verfasst 10.04.2006 00:47:40




hallo
ich möchte mir den e-segler rainbow von conrad in nächster zeit kaufen
hat jemand den flieger und is der für fast-anfänger geeignet?
(ein bisschen erfahrung habe ich schon durch ein styropormodell mit motor und lenkung)
und wie ist das mit der versicherung?
ist sie pflicht, also ises strafbar wenn man ohne fliegt oda ises nur ein guter rat eien versicherung abzuschließen?
schonma im voraus danke für antworten
Beitrag #504
Anonymous
verfasst 10.04.2006 04:36:35




Hallo !
Seit Anfang diesen Jahres sind Modellflugzeuge nicht mehr in der Haftpflicht mit drin (vorher bis 1,5 kg ).Wenn das Modell groß ,schwer oder schnell ist oder nur bebautes Gelände zu Verfügung steht ist es auf jeden Fall sehr ratsam eine Vers. abzuschließen .

Greetz Grisu
Beitrag #505
Anonymous
verfasst 10.04.2006 14:55:11




ich seh das also richtig wenn ich genug platrz habe und das nur son holzstyroporflieger is brauch ich die versicherung nich unbedingt
Beitrag #506
Anonymous
verfasst 11.04.2006 05:03:01




So ungefähr .
Am fliegen ohne Versicherung kann Dich Niemand hindern .Hab ich bisher auf weiter Flur auch nicht gebraucht. Ansonsten kannst Du auch einem Verein beitreten ,dort ist dann eine entsprechende Absicherung mit dabei.

Greetz Grisu
Beitrag #507
Anonymous
verfasst 11.04.2006 22:02:22




weiß jemand denn was üba den flieger?
danke grisu für die versiche. sache
und danke für weitere antworten
Beitrag #508
verfasst 17.04.2006 07:59:03
Forum Mitglied

Forum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum Mitglied

Gruppe: Forum Mitglieder
Letztes Login: 21.11.2004 00:00:00
Beiträge: 99, Besuche: 0
also das mit der Versicherung ist nicht so ganz richtig.
1. Flugmodelle mit antrieb (egal ob elektrich od. Verbrenner)waren noch nie in der privaten Haftpflichtversicherung eingeschlossen.
reine Segelflugzeuge bis 5 kg abflugmasse hingegen sind bei vielen versicherungen mit enthalten.
2. in der bundesrepublick Deutschland gilt das BGB und darin giebt es den §283 in em es heist "Wer einem dritten einen Schaden zufügt haftet in unbegrenzter Höhe für den entstandenen Schaden!!!!!"
daraus folgt
Schon zu Deinem Selbstschutz solltest Du auf jeden Fall eine Spezialpolice z.B. bei einem der zwei großen Dachverbänden DmfV od. DAEC abschließen, denn Modellflugzeuge sind kein Spielzeug und können erhebliche Schäden verursachen bis hin zum Tod betroffener Personen.
3. Ob Du aber eine Versicherung abschließt od. nicht ist schlußendlich ganz allein
Deine Entscheidung (falls Du dich für NEIN entscheiden solltest empfehle ich Dir so 2-5 Millionen Euro mal so eben auf die Seite zu legen damit Du die ev. entstehenden Schäden bezahlen kanst.)
ach ja und schreib mir bitte wo du fliegen gehen willst damit ich da nie hinkomme wen du fliegst.
also erst zum selbstschutz ne Versicherung, dan in nen Verein weil mit mehreren Verrückten macht die ganze sache noch mal so viel Spaß und dann das Hobby so richtig geniesen.
PS solltest du noch fragen haben schreib einfach od. falls du am 29 od. 30. noch zeit hast schau einfach in die veranstaltungen da bin ich bei einer auch zu gegen.
so und nun viel Spaß beim fliegen denn Modellfliegen ist Spitze fangt am besten noch Heute damit an.
Beitrag #509
« Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag »


Lesen diesen Beitrag Erweitern / Minimieren
Aktive Benutzer: 0 (0 Gäste, 0 Mitglieder, 0 Anonyme Mitglieder)
Niemand schaut sich den Beitrag an.
Moderatoren: Admin

Ihre Berechtigungen Erweitern / Minimieren

Zeitzone: GMT +1:00, Uhrzeit: 3:49

Modellbau-Kleinanzeigen.de verwendet InstantForum.NET v4.1.4 © 2017
Dauer: 0,031. 9 Abfragen.
Impressum |  Datenschutzerklärung |  Widerrufsbelehrung |  AGB |