welchen Propeller und welchen Motor?
Startseite Forum Topliste / Links RC-Treffpunkte Veranstaltungskalender Newsletter
Modellbau-Forum
Forum-Startseite       Mitglieder    Kalender    Wer ist online?
Willkommen Gast ( Login | Registrieren )
        



welchen Propeller und welchen Motor? Erweitern / Minimieren
Autor
Nachricht
verfasst 24.10.2005 22:44:23
Forum Neuling

Forum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum Neuling

Gruppe: Forum Mitglieder
Letztes Login: 24.10.2005 00:00:00
Beiträge: 5, Besuche: 0
Hallo!
Ich habe ein Segelflugmodell (Blue Phoenix) von der Marke Hoellein.
Ich möchte einen Motor in das Modell einbauen. Ich habe einen 540er Bürstenmotor von Ripmax, kann ich den verwenden?
Dann zum Propeller, ich habe einen neuen Propeller gekauf, denke aber das es zu klein ist. Ein Propellerblatt ist 9cm lang und 3 cm dick. Das Modell wiegt ca. 1.2Kg und hat eine Spannweite von knapp 2 Metern. Kann ich den oben genannten Motor und Propeller verwenden???
P.S grüsse alle Modellbauer und schonmal danke im Vorraus.
Beitrag #496
verfasst 26.10.2005 11:19:56
Forum Mitglied

Forum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum Mitglied

Gruppe: Forum Mitglieder
Letztes Login: 21.11.2004 00:00:00
Beiträge: 99, Besuche: 0
Auf dem Prop stehen Zahlen und die müßtest du hier hinschreiben. Die erste giebt den Durchmesser an und die zweite die Steigung( wieviel Weg pro Umdrehung) dann kommt es noch auf die Zellenzahl an mit der du den Motor betreiben willst. Danach können wir dir bestimmt schon ein wenig weiterhelfen
Beitrag #497
verfasst 26.10.2005 15:55:55
Forum Neuling

Forum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum Neuling

Gruppe: Forum Mitglieder
Letztes Login: 24.10.2005 00:00:00
Beiträge: 5, Besuche: 0
Auf dem Propeller steht:

25-20
10x8``

Der Akku hat 7 Zellen.
Wie kann ich den Akku entladen? muss ich einen Entlader kaufen oder reicht es wenn ich den Akku ein par stunden am Motor angeschlossen lasse?

Danke!
Beitrag #498
verfasst 31.10.2005 07:37:17
Forum Mitglied

Forum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum Mitglied

Gruppe: Forum Mitglieder
Letztes Login: 21.11.2004 00:00:00
Beiträge: 99, Besuche: 0
Mit dem Regler dazwischen pasiert deinem Accu nichts ohne solltest Du es ohne entspr. Technik lassen da sont mit einer Tiefenentladung deinen Accu schaden könntest. Der beste weg ist allerdings in der Luft den Accu beim fliegen zu entladen.
Beitrag #499
verfasst 03.11.2005 15:13:50
Forum Mitglied

Forum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum Mitglied

Gruppe: Forum Mitglieder
Letztes Login: 22.10.2003 00:00:00
Beiträge: 63, Besuche: 0
Hallo
Der Prop is zu groß für deinen Motor, da muss ne 8*4,5" oder 9*5" drauf. Erstmal die kleinere ausprobieren, wenn damit die Leistung nicht reicht oder der Motor kalt bleibt, die größere. Der Motor sollte nach den Flug noch anfassbar sein, ncith gekocht.

Die erste Zahl bei der Propellerbezeichnung gibt den Durchmesser an, die zweite Zahl die Steigung. Die Steigung definiert, wie weit sich der Propeller theoretisch(!!) bei einer Umdrehung durch die Luft schraubt (vergleichbar mit Gewindesteigung bei Schrauben). Wenn man jetztz noch die Drehzahl weiß, kann man ausrechnen, wie schnell man theroretisch maximal fliegen kann. Davon 20-30% abgezogen komtm der realistischen Höchstgeschwindigkeit schon recht nahe, vorausgesetzt das Modell hat nicht soviel Luftwiderstand, dass der Vortrieb wirkungslos verpufft.
Überlicherweise werden Propellermaße in Zoll angegeben, nur Graupner bevorzugt cm und Günther Flugspiele mm.
Matthias
Beitrag #500
« Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag »


Lesen diesen Beitrag Erweitern / Minimieren
Aktive Benutzer: 0 (0 Gäste, 0 Mitglieder, 0 Anonyme Mitglieder)
Niemand schaut sich den Beitrag an.
Moderatoren: Admin

Ihre Berechtigungen Erweitern / Minimieren

Zeitzone: GMT +1:00, Uhrzeit: 5:38

Modellbau-Kleinanzeigen.de verwendet InstantForum.NET v4.1.4 © 2017
Dauer: 0,031. 10 Abfragen.
Impressum |  Datenschutzerklärung |  Widerrufsbelehrung |  AGB |