Alternative zu Nitromethan? Spritrezepte?
Startseite Forum Topliste / Links RC-Treffpunkte Veranstaltungskalender Newsletter
Modellbau-Forum
Forum-Startseite       Mitglieder    Kalender    Wer ist online?
Willkommen Gast ( Login | Registrieren )
        


««12345»»»

Alternative zu Nitromethan?... Erweitern / Minimieren
Autor
Nachricht
verfasst 05.12.2004 22:12:18
Forum Neuling

Forum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum Neuling

Gruppe: Forum Mitglieder
Letztes Login: 27.02.2007 23:07:58
Beiträge: 11, Besuche: 1
Hallo, TM2 800!

Vielen Dank für Deine Überlegung. Ich freue mich über jeden, der sich Gedanken macht zu der Sache.
Allerdings bist Du, meine ich, auf der falschen Fährte: Das was Du auf deiner Hand spürst, wo Nitromethan ja nun wirklich nichts zu suchen hat, ist die Verdunstungskälte. Die spürst Du mit Äther, Aceton, Chlorform, Wasser, Benzin…, da zum Übergang vom flüssigen in den gasförmigen Zustand Energie benötigt wird. Apropos Benzin, deshalb brauchen Motorflugzeuge eine Vergaservorwärmung, dass ihnen nicht der Triebel absäuft, wenn sich der Vergaser mit Eis zusetzt. Ist mir übrigens mal nachts auf der Autobahn im Schneesturm bei aufliegenden Wolken passiert. Da kommt Freude auf! Er lief Gott sei Dank nach einer halben Stunde wieder, noch bevor mich ein LKW plattwalzen konnte.
Jedenfalls, wenn Nitro irgendwas im Motor kühlt, ist es der Vergaser, und da helfen die übrigen Brennstoffe wie Methanol auch kräftig mit. Im Zylinder verbrennt das Zeug und setzt nicht allzu wenig Energie frei. Jedenfalls kannst Du mit nichts so schnell einen Motor zum Überhitzen bringen, wie mit hochnitriertem Sprit. Anders sieht es mit Öl aus. Es hilft, je nach Sorte mehr oder weniger, überschüssige Wärme abzuleiten und, vor allem beim Zweitakter, durch Verdunstung Wärme abzuführen. Das sehen wir dann als Kondensstreifen hinter unseren Modellen.

Viele Grüße
Nuri
Beitrag #4827
verfasst 06.12.2004 16:52:09
Forum Guru

Forum GuruForum GuruForum GuruForum GuruForum GuruForum GuruForum GuruForum Guru

Gruppe: Forum Mitglieder
Letztes Login: 20.04.2003 00:00:00
Beiträge: 402, Besuche: 0
Zitat:
"Im Zylinder verbrennt das Zeug und setzt nicht allzu wenig Energie frei"

Energie kann weder erzeugt noch vernichtet werden. *Randbemerkung*
Beitrag #4828
verfasst 06.12.2004 22:46:37
Forum Neuling

Forum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum NeulingForum Neuling

Gruppe: Forum Mitglieder
Letztes Login: 27.02.2007 23:07:58
Beiträge: 11, Besuche: 1
Hallo Günne,
habe ich irgendwo Deiner absolut richtigen "Randbemerkung" widersprochen?
Gruß
Nuri
Beitrag #4829
verfasst 07.12.2004 13:37:52
Forum Guru

Forum GuruForum GuruForum GuruForum GuruForum GuruForum GuruForum GuruForum Guru

Gruppe: Forum Mitglieder
Letztes Login: 20.04.2003 00:00:00
Beiträge: 402, Besuche: 0
Hi!
Is ja egal.
Ich hab auch schon an einigen Stellen im Internet mal gelesen, dass Nitromethan kühlen soll!? Ihr seid euch also wirklich der Meinnung dass das nicht stimmt? Wie kommt man denn dann auf so etwas?

Gruß
Beitrag #4830
Anonymous
verfasst 06.01.2005 20:50:32




Ich hab da eventuell was für euch:
Inzwischen werden auch schon kleinere normale Zweitakter(keine Glühzünder, die mit Nitromethan funktionieren!) hergestellt. Deren Vorteil: Kein Nitromethan notwendig und der Sprit dazu ist normales Gemisch 1:25 oder 1:50, der an jeder Tankstelle verkauft wird und um vielfaches billiger ist als Modellbau-Sprit für Glühzünder.
Ich habe mich allerdings auf diesem Gebiet noch nicht so sehr informiert was die Leistung dieser kleinen Rasenmähermotoren angeht, es könnte sein, dass sie für die Anwendung im Modellbaubereich zu schwach sind.
Allerdings gibt es ja auch Autos und Boote, die mit solchen Zweitaktern, die allerdings etwas größer sind als die Automotoren mit 2,11 bis 7,5 ccm, nämlich üblicherweise 26 ccm, angetrieben werden. Und wenn die Kraft eines 26 ccm-Motors für ein Speedboot von bis zu 1,90 Metern Länge reicht, dann müsste doch auch die Kraft eines kleineren Zweitakters, sagen wir 9 ccm, für ein Boot von 70 cm oder mehr ausreichen. Dieser Motor müsste dann theoretisch auch für Autos im Maßstab 1:8 zu verwenden sein.
Das einzige Problem ist nur, dass solche kleinen Motoren eher schwer aufzutreiben sind und dass nur Eigenbau-Autos für solche Motoren geeignet sind, denn Autos mit Glühzünder-Motoren haben für solche klein-Rasenmähermotoren nicht genügend Platz.
Aber wenn ich irgendwo einen kleinen Zweitakter auftreiben kann, weiß ich schon genau, was mein nächstes Projekt wird.
In diesem Sinne,
viel Spaß beim basteln,
chrissi
Beitrag #4831
verfasst 30.01.2005 01:45:47
Forum Mitglied

Forum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum Mitglied

Gruppe: Forum Mitglieder
Letztes Login: 24.01.2005 00:00:00
Beiträge: 88, Besuche: 0
sorry aber nitro brennt gut und kühlt!!!

das nitro kühlt die mischung im vergaser mit luft extrem ab und es wird nur sehr kaltes luft-spritgemisch in den zylinder befördert was wiederrum gleich den motor kühlt

in den motoren haben wir keine ölwanne noch eine wasserkühlung wie sollen wir sonst die motoren kühlen?

gruß percy
Beitrag #4832
verfasst 30.01.2005 09:33:11
Forum Guru

Forum GuruForum GuruForum GuruForum GuruForum GuruForum GuruForum GuruForum Guru

Gruppe: Forum Mitglieder
Letztes Login: 20.04.2003 00:00:00
Beiträge: 402, Besuche: 0
Luftkühlung, reicht das nicht aus?
Beitrag #4833
verfasst 30.01.2005 09:54:07
Forum Mitglied

Forum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum Mitglied

Gruppe: Forum Mitglieder
Letztes Login: 24.01.2005 00:00:00
Beiträge: 88, Besuche: 0
bei weitem nicht, zudem sitzt der motor meistens ungünstig wie beim savy, nicht im fahrtwind deswegen mag der savy gerne 25% alohol.
Beitrag #4834
verfasst 30.01.2005 09:58:51
Forum Guru

Forum GuruForum GuruForum GuruForum GuruForum GuruForum GuruForum GuruForum Guru

Gruppe: Forum Mitglieder
Letztes Login: 20.04.2003 00:00:00
Beiträge: 402, Besuche: 0
also ich weiß ja nich, aber ich fahr immer nur mit 16% und... da war noch nie das geringste Problem. Und wieso sitzt der beim Savy ungünstig? da ist doch nichts davor!?

Gruß
Beitrag #4835
verfasst 30.01.2005 11:14:22
Forum Mitglied

Forum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum MitgliedForum Mitglied

Gruppe: Forum Mitglieder
Letztes Login: 24.01.2005 00:00:00
Beiträge: 88, Besuche: 0
also bei meinem savy is das getriebe davor und von der seite das reso und der krümmer die wiederum dafür sorgen das dem motor nicht kalt wird.

sehr sozial bei dem schei...wetter *gg
Beitrag #4836
« Vorheriger Beitrag | Nächster Beitrag »

««12345»»»

Lesen diesen Beitrag Erweitern / Minimieren
Aktive Benutzer: 2 (2 Gäste, 0 Mitglieder, 0 Anonyme Mitglieder)
Niemand schaut sich den Beitrag an.
Moderatoren: Admin

Ihre Berechtigungen Erweitern / Minimieren

Zeitzone: GMT +1:00, Uhrzeit: 4:46

Modellbau-Kleinanzeigen.de verwendet InstantForum.NET v4.1.4 © 2017
Dauer: 0,047. 9 Abfragen.
Impressum |  Datenschutzerklärung |  Widerrufsbelehrung |  AGB |